Klagenfurt / AT

Hatec

Ein zweistöckiges Kompetenzzentrum mit 920 mÂČ NutzflĂ€che mit modernen BĂŒros, Simulations-Studios und einem Roboter-Labor: Die HATEC Automatisationsges.mbH hat Anfang 2021 den neuen Firmensitz in Klagenfurt bezogen. Peneder fĂŒhrte die Planung und Baurealisierung aus.

HATEC ist Experte fĂŒr industrielle Automation und Prozess-Simulation, der sich im Bereich „Digitale Fabrik“ international einen Namen gemacht hat. Das neue Hauptquartier bĂŒndelt Forschung, Hands-on-Training und Verwaltung unter einem Dach. In den Simulations-Studios werden Produktions- und Logistikprozesse programmiert, visualisiert und optimiert. Das Resultat sind digitale Anlagen-Zwillinge, welche es ermöglichen, komplexe Industrieanlagen virtuell in Betrieb zu nehmen.

920 mÂČ
 BĂŒros, Simulations-Studios & Roboter-Labor
Anfang 2021
Fertigstellung

Attraktive Arbeitsumgebung

Dank einer Oberlichte gelangt viel natĂŒrliches Tageslicht ins GebĂ€ude, wodurch ein helles und freundliches Ambiente entsteht. Die modern ausgestatteten BĂŒroarbeitsplĂ€tze ergĂ€nzen Besprechungsinseln und Begegnungszonen. FlĂ€chenheizung bzw. -kĂŒhlung schaffen ein optimales Raumklima ohne Zugluft. So sorgt die betonkernaktivierte Decke in der heissen Jahreszeit fĂŒr kĂŒhle Köpfe, wĂ€hrend die Fussbodenheizung wohlige WĂ€rme in der Heizperiode garantiert.

Möglichkeiten zur Entspannung bieten der begrĂŒnte Aussenbereich, eine KĂŒche mit Aufenthaltsraum und Tischfussball sowie eine Sauna.

Peneder denkt auch zukunftsweisend: Erweiterungsmöglichkeiten wurden bereits im architektonischen Masterplan ausgearbeitet, womit das Familienunternehmen fĂŒr weiteres Wachstum gerĂŒstet ist.

Impressionen