Geisenhausen / DE

Apotheke Geisenhausen

Am Marktplatz im bayerischen Geisenhausen (DE) errichtete Peneder eine Apotheke als Erweiterung eines denkmalgesch├╝tzten Hauses aus dem 17. Jahrhundert. Der dreigeschossige, traditionell gehaltene Ziegelbau kn├╝pft architektonisch perfekt an die historische Bausubstanz an.

Naturnahes Bauen
Perfekte Symbiose
aus Ziegelbau und historischer Substanz

Sinnvolle, neue Nutzung

Beide H├Ąuser stehen frei, sind jedoch durch einen gemeinsamen Eingang und ein verglastes Stiegenhaus optisch miteinander verbunden. Alle architektonischen Planungen wurden in enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt durchgef├╝hrt. 

 

Lesen Sie am Beispiel der Apotheke mehr ├╝ber "Sensible Integration historischer Bausubstanz":

Impressionen