PENEDERrail
Das formschöne Schiebetor

PENEDERrail ist ein besonders imposantes Schiebetor, das durch große Dimensionen und eine Vielzahl an technischen Besonderheiten sowie eine kurze Lieferzeit überzeugt. Die formschöne Gestaltung mit Laufschiene, Einlauf- und Labyrinth-Profil sowie Nischenklappe in allen RAL-Farben ist kennzeichnend für PENEDERrail. Ausführungsspezifika wie eine schwellenlose Schlupftür mit Muschelgriff nach EN 179 machen das Schiebetor einmalig.

Key Facts

Größen (Mauerlichte)

Breite* bis 16.000 mm
Höhe* bis 5.500 mm
Torfläche* bis 50 m2

* Tatsächliche Größen abhängig von Klasse und Ausführung

Besonderheiten

  • Schwellenlos im gesamten Öffnungsbereich
  • Direkte Deckenmontage ohne Sturzausbildung möglich
  • Nur 100 mm Sturzhöhe bei Schlupftür
    (bei Rahmenlichte 2.100 mm ist 2.000 mm Schlupftür möglich)
  • Schlupftür nach EN 179 möglich
  • Einfache Montage in Elementbauweise
  • C3-selbstschließend
Facts

TORE:

Mit europäischer CE-Kennzeichnung nach EN 16034 und/oder EN 13241

Funktionen
PENEDERrail

rail-00
1-/2-flg.
rail-30
1-/2-flg.
rail-90
1-/2-flg.
EI230-feuerhemmend
EI290-feuerbeständig
Sa-dichtschließend
S200-rauchdicht
Flucht- und Rettungswege in eingebauter Schlupftür
Oberfläche in Edelstahl
Glasausschnitt und eingebaute Schlupftür

Kombinationsmöglichkeiten abhängig von Größe, Klasse und Ausführung

Produktfotos
PENEDERrail

Info

Produktfolder

Die Produktvielfalt zeigt das gesamte Sortiment an multifunktionalen Raumabschlüssen von Peneder.

PENEDERrail - das formschöne Schiebetor

Downloads
für Detailinformation

Für diese Auswahl gibt es aktuell keine Downloads.

*Die Zeichnungen können interne Benennungen und Abkürzungen enthalten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese von genormten Begriffen abweichen können.

Sie wünschen Beratung?
Wir beraten Sie bei Ihrem Vorhaben und bieten maßgeschneiderte Lösungen.

Walter Steinmaurer

Prokurist Vertrieb

Ritzling 9, AT-4904 Atzbach

E-Mail Kontakt
Wir bieten individuelle, auf Ihre Anforderungen maßgeschneiderte Lösungen.