Budapest / HU

Ungarische Staatsoper

Das ungarische Opernhaus in der Hauptstadt Budapest z├Ąhlt in der Architekturszene zu den prachtvollsten und edelsten Vertretern des Neorenaissance-Stils. Der ikonische Prunkbau, gebaut nach den Pl├Ąnen des Architekten Mikl├│s Ybl, beheimatet eine eindrucksvolle Sammlung an hunderten Statuen und Gem├Ąlden. Im ganzen Haus zieren barocke Elemente die G├Ąnge und das Innere des hufeisenf├Ârmigen Auditoriums. 

Im Rahmen der aufwendigen Restaurierungsarbeiten, die im Jahr 2022 ihren Abschluss fanden, wurde Peneder mit einem anspruchsvollen Auftrag zur Erneuerung der Brandschutzt├╝ren betraut. Das Opernhaus wurde dabei in der Zeit von Dezember 2021 bis M├Ąrz 2022 mit 34 einfl├╝geligen und 14 zweifl├╝geligen Stahlt├╝ren PENEDERclassic EI290-S200 ausgestattet.

Die Herausforderung bestand darin, 28 T├╝rfl├╝gel nach dem Einbau vor Ort mit einer Holzverkleidung nachzur├╝sten, um die Optik des historischen Geb├Ąudes zu erhalten. Dementsprechend mussten die Stahlt├╝rbl├Ątter und -zargen mit aufwendigen Schraubgrundeinlagen ausgestattet werden.

Mikl├│s Ybl
Architekt
Dez 2021 - M├Ąrz 2022
Auftragsdauer
48 T├╝ren 
PENEDERclassic

Verwendete Produkte in diesem Projekt

Sie w├╝nschen Beratung?
Wir beraten Sie bei Ihrem Vorhaben und bieten ma├čgeschneiderte L├Âsungen.

Walter Steinmaurer

Prokurist Vertrieb

Ritzling 9, AT-4904 Atzbach

E-Mail Kontakt
Wir bieten individuelle, auf Ihre Anforderungen ma├čgeschneiderte L├Âsungen.