Ergolding / DE

HUG Technik und Sicherheit

Das im technischen Großhandel tĂ€tige Unternehmen HUG ließ 2018 eine BĂŒroerweiterung sowie Bestandssanierung durch Peneder planen und realisieren. Der Entwurf von Peneder ĂŒberzeugte durch Maximierung der Erweiterungsmöglichkeiten, moderner Innenraumgestaltung und mit architektonischem Wiedererkennungswert.

500 m2
NutzflÀche
7 Monate
Bauzeit
2018
Errichtung

Beim bestehenden LagergebĂ€ude setzte Peneder einen erweiterten Warenein- und -ausgangsbereich, eine thermische Fassadensanierung sowie die Erweiterung der Photovoltaikanlage um. Durch die asymmetrische VergrĂ¶ĂŸerung des Grundrisses konnten die BĂŒroflĂ€chen optimal maximiert werden. 

Auch architektonisch wurde das GebĂ€ude verĂ€ndert: Der von StĂŒtzen getragene Baukörper mit Glasfassade strahlt Leichtigkeit aus und verleiht dem Firmensitz ein neues, dynamisches Erscheinungsbild.

Auf 500 m2 NutzflĂ€che beherbergt der Gewerbebau einen modernen Shop und helle BĂŒroflĂ€chen mit stilvoller Inneneinrichtung sowie einladende Aufenthaltsbereiche. Nach nur sieben Monaten Bauzeit bei laufendem Betrieb hat Peneder das betriebsbereite GebĂ€ude zum Fixtermin ĂŒbergeben.

 

Lesen Sie mehr ĂŒber "Bauen im Bestand" am Beispiel HUG: 

Impressionen