Tirol / AT

Ceratizit Austria (Plansee-Unternehmensgruppe)

ZusĂ€tzliches Werk fĂŒr Expansion von Schleiferei und Werkzeugbau: Anfang April 2019 haben die Aushubarbeiten fĂŒr den Neubau des Unternehmens Ceratizit Austria am Werkstandort Kreckelmoos bei Reutte begonnen. Der Spezialist fĂŒr Zerspanungstechnik und Hartstofflösungen setzt dadurch als Teil der weltweit agierenden Plansee-Group neue MaßstĂ€be fĂŒr die Produktion in Österreich. FĂŒr den TechnologiefĂŒhrer in der Hartmetallbranche finden rund 300 Mitarbeitende ihren neuen Arbeitsplatz auf einer FlĂ€che von ca. zwei Fußballfeldern.

Vier Jahre spĂ€ter ist der Innenausbau in den finalen ZĂŒgen; hier kommt Peneder mit seiner großen Vielfalt an Brandschutzprodukten ins Spiel. In Zusammenarbeit mit dem integralen PlanungsbĂŒro ATP Innsbruck Planungs GmbH durfte der der Experte fĂŒr baulichen Brandschutz den imposanten Betonbau mit zahlreichen BrandschutztĂŒren und -toren in unterschiedlichsten AusfĂŒhrungen, Materialien, und OberflĂ€chen ausstatten.

Die TĂŒr als Eyecatcher

Lichtdurchflutete Hallen sind fĂŒr einen Produktionsbetrieb eher ungewöhnlich. Doch nicht bei Ceratizit: Durch die hohen SichtbetonwĂ€nden in Kombination mit den massiven HolztrĂ€gern der Dachkonstruktion entsteht eine AtmosphĂ€re, die allen Mitarbeitenden eine Arbeitslebenswelt mit WohlfĂŒhlcharakter bietet. StahltĂŒren von Peneder mit schwarzer Pulverbeschichtung und hochwertigen Komponenten setzen die passenden Kontraste zu den natĂŒrlichen Materialien wie Holz und Beton. „Schwarze OberflĂ€chen sind eher untypisch fĂŒr einen Industriebau, da sie gegenĂŒber Grautönen anfĂ€lliger fĂŒr sichtbare Verschmutzungen und BeschĂ€digungen sind. FĂŒr dieses Objekt ist es jedoch genau der passende Akzent, um der architektonisch ansprechenden Produktion den passenden ‚Industrie-Chic' zu verleihen“, zeigt sich Josef Lindlbauer, Projektleiter von Peneder, Ă€ußerst zufrieden mit dem Ergebnis.

Tor um Tor ein sicherer Brandabschluss

Zwischen den beiden Produktionshallen zieht sich im Erdgeschoß ein breiter Gang ĂŒber die gesamte LĂ€nge des GebĂ€udes. Ein reibungsloser Warenfluss von der Anlieferung bis zur Versandvorbereitung wird dadurch ermöglicht. Große DurchbrĂŒche mit Schnelllauf-Rolltoren bieten einen barrierefreien Maschinenverkehr, auch zwischen den Hallen. Gangseitig sorgen mĂ€chtige Schiebetore fĂŒr grĂ¶ĂŸtmögliche Sicherheit im Ernstfall und verhindern einen BrandĂŒbergriff auf die gegenĂŒberliegende Produktionshalle sowie den Fluchtwegen. „Der Produktionsbereich zeigt fĂŒr mich eine logistische Meisterleistung. Die Tatsache, dass ein ganzer LKW problemlos fĂŒr die Ent- und Beladung durch die Produktion fahren kann, ohne dass der Lenker unnötig seine Fahrerkabine verlassen muss, finde ich Ă€ußerst effizient“, hebt Josef Lindlbauer die ausgezeichnete Planungsleistung von ATP hervor.

1 DrehflĂŒgeltor
PENEDERforce
164 StahltĂŒren
1- und 2-flĂŒgelige PENEDERclassic
29 Schiebetore
PENEDERrail
12 Hubtore
PENEDERlift
1 StahltĂŒr mit Alu-Glas-Seitenteilen
PENEDERclassic kombiniert mit PENEDERlight

Sie wĂŒnschen Beratung?
Wir beraten Sie bei Ihrem Vorhaben und bieten maßgeschneiderte Lösungen.

Josef Lindlbauer

Verkauf und Projektleitung

Ritzling 9, 4904 Atzbach
T +43 50 5603 3125

E-Mail Kontakt
Wir bieten individuelle, auf Ihre Anforderungen maßgeschneiderte Lösungen.