Haag am Hausruck / AT

Neuer VW-Schauraum für Lang

Stilvolle Architektur mit modernster Technik verbinden: Das sind die Bestandteile bei den Bauvorhaben, die Peneder für seinen langjährigen Kunden, Autohaus Lang, realisiert.

Mehrere Standorte des oberösterreichischen Autohändlers wurden bereits mit Peneder gebaut: Neben dem Škoda-Schauraum in Ried/Innkreis, dem Škoda- und VW-Neubau in Grieskirchen sowie dem Umbau des Audi-Standortes in Haag/Hausruck erfolgt nun der Neubau des VW-Schauraums - auf Basis der aktuellsten VW-Gestaltungs- und -Architekturrichtlinien - als weiteres Referenzobjekt.

Nach geplanter Fertigstellung Ende Mai 2022 nutzt das Team des Autohaus Lang am Standort Haag am Hausruck einen Schauraum mit 350 m², Büros mit 540 m² und Sozialräume mit 165 m².

350 m²
Schauraum
540 m²
Bürofläche

Status August 2022

Anfang August liefert und montiert der Tischler die VW-spezifischen Möbel wie die VW-Willkommenswand und die "Highlight"-Fläche.

Der erste Abschnitt in den Außenanlagen konnte bereits asphaltiert werden, der neue Gebrauchtwagenparkplatz und die Parkflächen für die VW-Neuwagen werden in der vorletzten Augustwoche fertiggestellt.

 

 

Status Juli 2022

Mit Anfang Juli starteten mit der Errichtung der 3,50 m hohen Stützwand die Arbeiten an der Außenanlage. Der Außenbereich wird dem neuem Geländeniveau angepasst und mit E-Zuleitungen für die vielen E-Ladestationen erweitert.

Status Juni 2022

Im Innenausbau ist der Estrich bereits belegereif und im Schauraumbereich im Erdgeschoss konnten bereits die Fliesenverlegearbeiten starten. Die Haus- und Elektrotechnik nutzt diese Zeit, um die Installationen in der Zwischendecke abzuschließen. Dann kann rechtzeitig im Juni die abgehängte Decke fertig montiert werden.

Ende Juni soll wie geplant mit den Arbeiten in der Außenanlage - wie etwa mit der drei Meter hohen Stützwand vor dem VW-Schauraum - begonnen werden.

Status Mai 2022

Der Innenausbau ist voll im Gange, die Rohinstallation der Haus- und Elektrotechnik sind abgeschlossen, die Trockenbauwände sind in beiden Geschoßen fertiggestellt. Somit kann ab Anfang Mai mit dem Fußbodenaufbau und dem Verlegen des Estrichs begonnen werden. Anschließend starten die Fliesenverlegearbeiten nach der Aufheizphase des Estrichs.

Status April 2022

Mit Fertigstellung der Dachdecker- und Fassadenbauarbeiten konnte noch im März die Gebäudehülle geschlossen werden. Somit liegt der Fokus im April auf Innenausbau, dem Versetzen der Trockenbauwände und der Feininstallation der Haus- und Elektrotechnik.

Status März 2022

In den ersten beiden Märzwochen wird die Gebäudehülle geschlossen. Die Dachabdichtung und die Portalbauarbeiten an der VW-Schauraumfassade werden fertiggestellt. Auch die Montage der fünf Sektionaltore stehen auf dem Plan. Die Rohinstallation der Haustechnik und der Elektrotechnik haben ebenfalls schon begonnen, damit ab Mitte März der Innenausbau beginnen kann.

Status Februar 2022

Der Stahlbau für die Lichtkuppeln und die Tragschale wird auf dem Dach verlegt, die Paneelierungsarbeiten werden bis Mitte Februar abgeschlossen. Die Dachdeckerarbeiten sind bereits eine Woche früher gestartet als geplant. Noch im Februar soll der Rohbau des Zubaus, der Schauraum Weltauto, fertiggestellt werden. 

Status Jänner 2022

Der Rohbau wurde Anfang Jänner vollendet, somit können planmäßig die Stahlbauarbeiten beginnen. Die Unterkonstruktion für die Lichtkuppeln sowie das Verlegen der Tragschalen auf den Stahlbetonbindern sind die Voraussetzung für den Start der Abdichtungsarbeiten des Dachdeckers, die für Mitte Februar eingeplant sind.

Status Dezember 2021

In diesem Monat werden die Rohbauarbeiten für den Bereich des VW Schauraums durch den Baumeister abgeschlossen. Aufgrund des Wintereinbruches sind das Versetzen der Betonhalbfertigteile und die Betonierungsarbeiten eine gewaltige Herausforderung, die es zu meistern gilt.

Status November 2021

Mit Anfang November haben die Fundamentierungsarbeiten begonnen, die Einzelfundamente werden mit den Fertigteilköchern ausbetoniert und die Streifenfundamente für die Hohlwände hergestellt. Bis Ende November werden die Stahlbetonfertigteilstützen passgenau versetzt und danach können die Arbeiten an der Betonbodenplatte begonnen werden.

Status Oktober 2021

Nach dem Abbruch und Rückbau des alten VW-Schauraums beginnen die Erdbauarbeiten. Der Asphalt wird abgebrochen, das Gelände wird modelliert und das Baufeld wird für den Baumeister vorbereitet, damit er planmäßig Ende Oktober mit den Kanal- und Fundamentierungsarbeiten beginnen kann.