DEUTSCH (AT)
DEUTSCH (AT)

INEO-Gütesiegel für Peneder

Das Familienunternehmen Peneder aus Atzbach wurde von der WKO Oberösterreich mit dem ineo-Award als vorbildlicher Lehrbetrieb ausgezeichnet. Bewertet wurden die vier Kategorien Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung – kurz „ineo“. Die Auszeichnung würdigt das hohe Engagement von Peneder bei der Lehrlingsausbildung, die verantwortungsvolle Förderung der Jugend und die hohe Ausbildungsqualität. Der vor sechs Jahren ins Leben gerufene Award wird jeweils für drei Jahre verliehen. 

„Wir freuen uns über die ineo-Auszeichnung, welche ein Zeugnis für die Qualität unserer Lehrlingsausbildung ist. Als einer der größten Arbeitgeber der Region legen wir hohen Wert auf Nachhaltigkeit und investieren in unsere Jugend“, erklärt Mag. Christian Peneder, Geschäftsführer der Peneder Bau-Elemente GmbH.

Hervorragende Zukunftsaussichten
Im Geschäftsjahr 2018/19 erwirtschaftete Peneder eine Betriebsleistung von 95 Mio. Euro. Mit 383 Mitarbeiterinnen an mehreren Standorten in Österreich, Deutschland und der Schweiz ist das Unternehmen ein gefragter Arbeitgeber und angesehener Lehrbetrieb. Aktuell bildet Peneder dreizehn Lehrlinge als bautechnische/r ZeichnerIn, Bürokaufmann/frau, MetalltechnikerIn und KonstrukteurIn aus. Im Sommer 2020 werden weitere sechs Lehrlinge aufgenommen. Als zielorientiertes Unternehmen bietet Peneder eine leistungsgerechte, deutlich über dem KV liegende Lehrlingsentschädigung sowie attraktive Prämien. Ein großes Weiterbildungsangebot, das sowohl Fachschulungen als auch persönlichkeitsbildende Seminare beinhaltet, schafft viele Entwicklungsmöglichkeiten. Mit einem breiten Spektrum an Tätigkeitsbereichen in der stetig wachsenden Unternehmensgruppe bietet Peneder vielfältige Karrierechancen.

Attraktives Arbeitsumfeld
Der 2010 errichtete Firmensitz in Atzbach punktet durch modernste Büroräumlichkeiten und Produktionsstätten, sowie eine eigene Lehrwerkstatt. Der Werksstandort in Fraham (Bezirk Eferding) wurde 2019 modernisiert und mit neuester Fertigungstechnologie ausgestattet. Das Familienunternehmen zeichnet sich durch kurze Entscheidungswege, flache Hierarchien und wertschätzenden Umgang aus. Dieses einzigartige Betriebsklima wird durch diverse Zusatzleistungen, wie Betriebsarzt, Impfprogramme und ein breites Verpflegungsangebot abgerundet.