Skip to main content
DEUTSCH (AT)
DEUTSCH (AT)

Kompetenzzentrum für HATEC

Peneder wurde von der HATEC Automatisationsges.mbH mit der Planung und Baurealisierung eines neuen Firmensitzes in Klagenfurt beauftragt. HATEC ist Experte für industrielle Automation und Prozess-Simulation, der sich im Bereich „Digitale Fabrik“ international einen Namen gemacht hat.

Errichtet wird ein zweistöckiges Kompetenzzentrum mit 920 m2 Nutzfläche, welches mit modernen Büros, Simulations-Studios und einem Roboter-Labor ausgestattet wird. 

Status Februar 2021

Der neue Firmensitz wurde bereits an den zufriedenen Kunden übergeben.

Status Dezember 2020

Der Innenausbau wurde Anfang Dezember abgeschlossen und die Bodenlegearbeiten sind mit Mitte des Monats fertiggestellt.

Im Bereich der Außenanlage sind die Versetz- und Pflasterarbeiten abgeschlossen. So kann in der zweiten Dezemberwoche mit der Asphaltierung begonnen werden. Der Fertigstellung des Gebäudes steht nun nichts mehr im Wege und der Kunde kann noch vor Weihnachten mit der Übersiedelung beginnen.

Status November 2020

Im November steht der Innenausbau auf dem Plan, mit den Maler-, Trockenbau- und Bodenlegearbeiten.
Sobald die Fassadengestaltung abgeschlossen ist, starten die Arbeiten an den Außenanlagen. Ziel ist es, in den nächsten Wochen das Bauvorhaben so voranzutreiben, dass der Kunde Mitte Dezember mit der Übersiedelung beginnen kann.

Status Oktober 2020

In den letzten Wochen wurde die Fenstermontage und der Portalbau fertiggestellt. Die Trockenbauwände wurden aufgestellt, damit Anfang Oktober der Estrich gelegt werden kann. Die Stahlbaumonteure sind bereits im Einsatz und haben schon das Carport aufgestellt.

Im Oktober werden die Dachdeckerarbeiten und der Fassadenbau abgeschlossen sein. Auch mit der Gestaltung der Außenanlagen wird rechtzeitig begonnen, damit vor Wintereinbruch noch asphaltiert werden kann.

Status September 2020

Der Rohbau wurde wie geplant im August fertiggestellt und die Abdichtungsarbeiten des Dachdeckers haben begonnen.

Im September werden die Fenster und der Portalbau angeliefert und montiert. Der Innenausbau wird mit den Trockenbau- und Estricharbeiten gestartet.

Simultan dazu kann die Grobinstallation der Haus- und Elektrotechnik anlaufen.

Status August 2020

Mitte August sind die Versatzarbeiten der Fertigteilbetonelemente abgeschlossen und der Rohbau wird mit Ende August vollendet sein.

Danach können die Abdichtungsarbeiten der Dachflächen starten, während die Rohinstallation der HKLS und Elektrotechnik durchgeführt werden.

Status Juli 2020

Der Spatenstich für das Kompetenzzentrum ist am 6. Juli 2020 erfolgt.

Das Baufeld wurde bereits im Juni vorbereitet und der Boden mittels Rüttelstopfsäulen stabilisiert.

Die Betonfertigteilproduktion ist am Laufen, damit noch im Juli, nach Fertigstellung der Streifenfundamente und der Bodenplatte, die Fertigteilwände des Erdgeschosses aufgestellt und betoniert werden können.