DEUTSCH (AT)
DEUTSCH (AT)

Neuer Betriebsstandort für Lechpack

Das Verpackungsunternehmen Lechpack lässt gemeinsam mit dem Partnerunternehmen emtrada einen Neubau in Landsberg am Lech errichten. Peneder wurde als Generalunternehmer beauftragt. Das Zentrallager für emtrada, in welchem der internationale Versand abgewickelt wird, umfasst eine Fläche von 900 m2. Zusätzlich wird eine 400 m2 große Produktion und ein repräsentatives, knapp 300 m2 großes Büro für Lechpack errichtet. Die Fertigstellung ist für Sommer 2021 anberaumt. 

 

Baustellendokumentation

Neuer Betriebsstandort für Lechpack (Landsberg/ DE)




Auf das Vorschaubild bitte klicken...

 

Status Februar 2021

In KW 5 werden die Fertigteile für das Büro-Erdgeschoß vorproduziert und anschließend auf der Baustelle versetzt.

Derzeit werden die Sauberkeitsschichten für die Fertigteilstützen der Produktionshalle betoniert. Anfang KW 6 steht die Lieferung und Montage des Betonskelettbaus der Lagerhalle auf der Agenda.

Ebenso soll in KW 6 die Hohldieldecke beim Büro verlegt und die Decke im Bereich des Stiegenhauses eingeschalt werden.

In KW 7/8 werden die Fertigteilwände des Büro-Obergeschoßes versetzt und ausbetoniert.

Anfang März können dann die Peneder-Monteure mit dem Verlegen der Tragschale und Montage Wandpaneele starten.

Status Jänner 2021

Im Jänner stehen der Aushub der Fundamente für die Fertigteil-Stützen der Lagerhalle und der Produktion auf der Agenda.

Status Dezember 2020

Aktuell werden die Streifenfundamente des Büros betoniert und der Abwasserkanal verlegt. Anschließend wird die Bodenplatte bewehrt und betoniert.

Die ersten Hohlwände für das Büro werden Anfang Jänner auf die Baustelle geliefert.

Status November 2020

Ende November wird mit den Erd- und Vermessungsarbeiten begonnen. Anschließend gehen Anfang Dezember die Fertigteile in Produktion.

Status Oktober 2020

Das Bauprojekt ging mit dem feierlichen Spatenstich in die Umsetzung.