Pasching / AT

Plus City

Bogendach krönt Shopping Center Erweiterung
Das neue Parkhausdeck prÀsentiert sich majestÀtisch und lichtdurchflutet

Die Plus City und Peneder verbindet seit Jahren eine enge Partnerschaft. So war Peneder bereits bei frĂŒheren Projekten ein bewĂ€hrter Partner fĂŒr BrandschutztĂŒren und -tore sowie fĂŒr Bogendach-Lösungen. Aufgrund der guten Zusammenarbeit holte Architekt Dipl.-Ing. Bernhard BĂŒgelmayer mit Dipl.-Ing. Josef Galehr von M+G Ingenieure auch beim großangelegten Neubau des Shopping Centers Peneder wieder an Bord.

Dabei zeichnet sich Peneder fĂŒr die Planung, Statik, Konstruktion und Montage des neuen Parkhausdachs verantwortlich, das mit einem hochwertigen Bogendach aus eigener Produktion realisiert wurde. Weitere Bestandteile des Leistungsumfangs von Peneder sind der Stahlbau und die EntwĂ€sserung des obersten Parkdecks sowie zahlreiche Brandschutz-Lösungen im gesamten Erweiterungsbau. 

Vollendung durch charakteristische Dachschalen

Die Kennzeichen des neuen Bogendachs auf dem 8-stöckigen Parkhaus der Plus City mit 2.100 ParkplĂ€tzen sind die großen Spannweiten der Ă€sthetischen Dachschalen aus Stahlblech von 11 bis 21 Meter und die eingesetzten Lichtschalen, die unter anderem als eindrucksvolle Lichtkuppel ĂŒber der Auffahrtsspirale fĂŒr Tageslicht und Helligkeit sorgen.

Viele architektonische Details und eine besonders hohe AusfĂŒhrungsqualitĂ€t prĂ€gen das gesamte Projekt. Die Montagearbeiten gingen zĂŒgig voran und wurden nach wenigen Wochen Bauzeit bereits fertiggestellt. Die Auftragshöhe des Großauftrages fĂŒr Peneder Bogendach belĂ€uft sich auf 1,7 Millionen Euro.

„Es freut uns sehr, dass wir uns wiederholt als Partner beim Ausbau der Plus City beteiligen und das neue Parkhaus mit unserem formvollendeten Bogendach architektonisch krönen durften“, so Christian Peneder, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Peneder Bau-Elemente GmbH stolz.

Parkdeck fĂŒr 2100 Autos
Spannweiten bis 21 Meter
Lichtschalen fĂŒr Tageslicht

Impressionen