Aktuelle Projekte

SMA-Sondermaschinen- u. Anlagenbau GmbH

Peneder Businessbau wurde von der SMA-Sondermaschinen- u. Anlagenbau GmbH mit Sitz in Neuhofen an der Krems mit einer Erweiterung des Firmengebäudes beauftragt. Die bestehende Produktions- und Lagerhalle wird um ein zweigeschossiges Bürogebäude mit einer Fläche von 210 m² pro Geschoß erweitert. Zusätzlich entsteht ein eingeschossiges 9,0 m hohes Lager- und Ausstellungsareal mit 430 m² Lager- und 360 m² Ausstellungsflächen. Das Lager wird mit einem 12 m hohen Lagerlift ausgestattet.

Siemens AG

Im Auftrag der Siemens AG plant und realisiert Peneder Businessbau am Gelände der Umspannanlage Oberottmarshausen (Süddeutschland) eine Baustelle für einen rotierenden Phasenschieber. Das Bauprojekt umfasst eine Halle mit 500 m² Fläche und 200 m² Eigenbedarfsräumlichkeiten. Um eine noch höhere Planungs- und Ausführungsqualität zu erzielen, wendet Peneder die Methode des Building Information Modelings (BIM) an. So kann der gesamte Planungs- und Ausführungsprozess vorausschauend mit den beteiligten Baupartnern koordiniert werden.

Görbing Karosserie + Lack

Der Karrosserie-Fachbetrieb Görbing (Landsberg/Lech) hat Peneder Businessbau mit der Erweiterung seiner Werkstätte beauftragt. Die Größe der Werkstätte wird 3.150 m² betragen. Zusätzlich entstehen ein Diagnose-Bereich mit 120 m² sowie Büroräumlichkeiten und eine Wohnung mit je circa 70 m². Als Totalunternehmer kümmert sich Peneder um die Einreichung, Planung und Baukoordination bis zur betriebsfertigen Übergabe.

STM Stein Moser GmbH

Die STM Stein-Moser GmbH ist ein führender Anbieter von Wasserstrahlschneidsystemen für die Stahl-, Aluminium-, Metall-, Kunststoff-, Verbundstoff-, Stein- und Glasindustrie. 2012 errichtete Peneder für das Unternehmen einen neuen Firmensitz in Eben im Pongau. Nun beauftragte STM den Businessbau Experten mit der Errichtung eines Forschungs- und Entwicklungszentrums. Die geplanten Flächen umfassen 790 m² Produktion, 575 m² Büroräumlichkeiten sowie 200 m² Kaltlager.

Autohaus Eissner GmbH

Peneder Businessbau plant und errichtet für die Autohaus Eissner GmbH einen Neubau am Gewerbering Hollabrunn. Das neue, moderne Autohaus umfasst Schauräume im Ausmaß von 1.150 m² und Servicebereiche mit 2.000 m². Ebenso wird ein Lager mit 400 m² und ein zusätzliches Reifenlager mit 370 m² errichtet. Die Außenflächen betragen rund 8.000 m². In den Schauräumen werden Modelle der Marken VW, ©KODA und Das WeltAuto präsentiert. Die Eröffnung ist zum Jahresbeginn 2018 geplant.

Dr. Grandel GmbH

Für Dr. Grandel, den renommierten Kosmetikhersteller aus Augsburg, wird Peneder Businessbau einen hochmodernen Firmensitz mit erlebbarer Produktion inklusive Sauberräumen umsetzen. Das geplante 3-geschoßigen Gebäude besteht aus Büroflächen im Ausmaß von 830 m², sowie 2950 m² Produktions- und Lagerflächen.

Speck Pumpen GmbH

Die Firma Speck Pumpen handelt mit Pumpen sowie Schwimmbad- und Industrietechnik und betreibt die Assemblierung von Komplettanlagen. Um die Lagerkapazität am Standort Leonding zu erhöhen, wurde der Totalunternehmer Peneder Businessbau mit Um- und Neubaumaßnahmen beauftragt. Das Bauvorhaben umfasst die Adaptierung der bestehenden Lagerhalle mit Haus- und Elektrotechnik, den Abbruch einer kleineren Lagerhalle und die Neuerrichtung einer Lagerhalle mit 435 m².

JOBAtech GmbH

Die Firma JOBAtech GmbH, tätig in den Bereichen Maschinenbau und Automatisierung, gab den Neubau ihrer Produktions- und Montagehalle mit Büro- und Sozialräumen bei Peneder Businessbau in Auftrag. Der neue Standort in Feldkirchen an der Donau wird ein 1000 m2 großes Produktionsgebäude und ein 400 m2 großes Bürogebäude umfassen. Die Fertigstellung ist im Herbst 2016 geplant.

Pink Tankstelle Weng

Die Firma Kreuzmayr GmbH hat Peneder Businessbau mit der Errichtung eines Tankstellen-Shops in Weng im Innviertel beauftragt. Als Totalunternehmer kümmert sich Peneder um das Baugenehmigungsverfahren, die Ausführungsplanung (Statik und Polierplanung) sowie um die Baukoordination.
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu ...
Verstanden