Feuerschutz News

EXKLUSIV & NORMENKONFORM – Schiebetore samt Fluchttür mit Muschelgriff nach EN 179

Als Experte für vorbeugenden baulichen Brandschutz fertigt Peneder hochwertige Feuerschutzkonstruktionen aus Stahl, Aluminium-Glas, Holz und Textil nach Maß. Das umfangreiche Sortiment reicht von der Drehflügeltür über Festverglasungen bis zu Schiebe- und Hubtoren sowie Feuerschutzvorhängen. Sämtliche Feuerschutzlösungen sind nach den geltenden Normen geprüft und gewähren größtmögliche technische Sicherheit.

Besuchen Sie uns: Peneder Feuerschutz auf der Feuertrutz 2017

Wir laden Sie am 22. und 23. Februar 2017 herzlich ein, uns auf der 6. Feuertrutz-Messe in Nürnberg zu besuchen. Die Feuertrutz ist Die Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz und gibt Architekten und Planern die Möglichkeit, sich über neue Entwicklungen zum Thema bauliche, anlagentechnische und organisatorische Brandschutzlösungen zu erkundigen.

BAU 2017 war für Peneder ein voller Erfolg

Vom 19.-21. Januar 2017 präsentierten sich die Sparten Feuerschutz und Bogendach der Peneder Bau-Elemente GmbH mit einem gelungenen Messeauftritt auf der BAU 2017 in München. Besucher aus der ganzen Welt nutzten die Gelegenheit und informierten sich über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Bogendachs und die hochwertigen Brandschutztüren und -tore aus Stahl und Aluminium.

Peneder Feuerschutz aktualisiert Ergänzungs-Leistungsbeschreibung LB-HB

Auf mehr als 100 Seiten bietet Peneder ab sofort eine detaillierte Beschreibung sämtlicher Feuerschutzprodukte inkl. Zubehör und Montage an. Schnell und komfortabel können Architekten Ausschreibungstexte mit gebrauchsfertigen Komplettpositionen für ihre Angebotserstellung nutzen.

PENEDER FEUERSCHUTZ erhält qualityaustria Zertifikat

Die Peneder Bau-Elemente GmbH – Sparte Feuerschutz – freut sich über die Verleihung des qualityaustria Zertifikats durch die Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH. Der international anerkannte Konformitätsnachweis gilt für beide Produktionsstandorte des Unternehmens in Atzbach (Bezirk Vöcklabuck) und Fraham (Bezirk Eferding).

Peneder - immer einen Schritt voraus

DEUTSCHLAND: Die Eröffnung des ift-Brandschutzforums am 9. Juni 2015 stand unter einem guten Stern: Institutsleiter Prof. Ulrich Sieberath konnte die Verabschiedung der EN 16034 (Türen, Tore und Fenster – Produktnorm, Leistungseigenschaften – Feuer- und/oder Rauchschutzeigenschaften) und den Beginn der dreijährigen Koexistenzphase zum 1. November 2015 verkünden. Peneder stellt eine Erklärungstabelle zur Verfügung!

Erfolgreicher Messeauftritt: Peneder Feuerschutz auf BAU 2015

Von 19.-24. Januar 2015 war die Feuerschutz-Sparte der Peneder Bau-Elemente GmbH mit einem eigenen Messestand auf der BAU 2015 in München vertreten. Präsentiert wurde das Brandschutz-Fullsortiment des Unternehmens. Ob Stahl-Tor, Alu-Schiebetür, Horizontal- und Textillösung, die innovativen Produkte von Peneder stießen beim internationalen Publikum auf großes Interesse. Die Leistungsbereiche Sanierung sowie Service und Wartung erwiesen sich als weitere Highlights am gut besuchten Peneder-Messestand.

Änderung der ÖNORM B 3850
per 1.4.2014

Die österreichische Produktnorm für Feuerschutztüren die ÖNORM B 3850 * – ist am 1.4.2014 in einer neuen Fassung veröffentlicht worden. Ab sofort dürfen Feuerschutzabschlüsse nur noch als vollständiges, brauchbares Bauprodukt von einem Hersteller in Verkehr gebracht werden.

Einbrecher beissen bei Peneder Holztüren auf Granit

Holz-Feuerschutztüren von Peneder sind nun auch in den Einbruch-Widerstandsklassen RC2 und RC3 erhältlich. Selbst der "Einbruchprofi" des Prüfinstitutes war chancenlos.

Feuerschutz und Barrierefreiheit – ein Widerspruch?

Feuerschutztüren müssen im Regelbetrieb Komfort und Barrierefreiheit bieten und im Sonderfall „Brandalarm“ als Feuerschutzelement funktionieren. Peneder Feuerschutz löst diese Herausforderung sehr verantwortungsbewusst. Keine Kompromisse, wenn es um Ihre Sicherheit geht.

ÖNORM Regel für Fluchtwege

Das österreichische Normungsinstitut hat eine ÖNORM-Regel herausgebracht, die Hilfestellung bei der Umsetzung der Anforderungen aus der ÖNORM EN 179 (Notausgangsverschlüsse) und der EN 1125 (Panikverschlüsse) bietet.

Feuerschutz Alu-Pendeltür

Bei Sicherheit gibt's keine Kompromisse. Daher ist Peneder Feuerschutz immer einen Schritt voraus. So auch bei Innovationen, wie die neu entwickelte Peneder Alu-Pendeltür eindrucksvoll beweist.

CE-Kennzeichnung

Als einziger Hersteller kann Peneder Feuerschutz bei allen Toren und angetriebenen Türen die gesetzlich vorgeschriebene CE-Kennzeichnung vorweisen (entsprechend der Maschinenrichtlinie; Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft).
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu ...
Verstanden